WEL | Warenwirtschaftssystem

Für die Koller-Rubak GmbH

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung einer Webanwendung für ein Unternehmen im landwirtschaftlichen Sektor, das hauptsächlich mit unterschiedlichen Arten von Stroh handelt.

WEL | Warenwirtschaftssystem

Für die Koller-Rubak GmbH

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung einer Webanwendung für ein Unternehmen im landwirtschaftlichen Sektor, das hauptsächlich mit unterschiedlichen Arten von Stroh handelt.

WEL | Warenwirtschaftssystem

Für die Koller-Rubak GmbH

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung einer Webanwendung für ein Unternehmen im landwirtschaftlichen Sektor, das hauptsächlich mit unterschiedlichen Arten von Stroh handelt.

Die Diplomarbeit

Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erstellung einer Webanwendung für ein Unternehmen im landwirtschaftlichen Sektor, das hauptsächlich mit unterschiedlichen Arten von Stroh handelt. Das Unternehmen speichert derzeit alle unternehmensinternen Stammdaten, sowie Einkaufs-, Verkaufs- und Lagerdaten in einer Microsoft-Excel-Datei. Aufgrund der Unübersichtlichkeit, programmtechnischer Grenzen und vermehrten Redundanzen, erschwert die Datei das Ansehen und Auswerten wichtiger Daten sehr. Der Auftraggeber ist der IT-Dienstleister busycomm, welcher als Vermittler zwischen dem Projektteam und der Strohhandel-Firma fungiert.
Die Aufgabenstellung dieser Diplomarbeit ist es, ein Warenwirtschaftssystem im europäischen Landwirtschaftshandel zu entwickeln, welches sämtliche Unternehmensdaten speichert und auf Wunsch der Firma anzeigt und verwaltet. Die Umsetzung der Aufgabenstellung wird in diesem Dokument analysiert und beschrieben. Das Fundament für das gesamte Projekt bildet die Stammdatenverwaltung, welche für Artikel, Dienstleister, Fahrer, Fahrzeuge, Kunden und Lieferanten zur Verwendung kommt. Vor allem der Aufwand des Lagerprozesses inklusive der Lagerbestandskontrolle wird dadurch stark reduziert werden. Des Weiteren unterstützt die Anwendung einen dreistufigen Einkaufs- bzw. Verkaufsprozess. Darunter versteht man eine getrennte Bestellungs-, Lieferschein- und Rechnungsverwaltung. Außerdem wird für die Strohhandel-Firma eine Statistik-Funktion für die Module Einkauf, Verkauf und Lager implementiert, in denen wichtige Informationen nach bestimmten Kriterien gefiltert werden können.

Das Team

Nicolas Jakum

Daniel Riegler

Oliver Sommer

Copyright © WEL Diplomarbeitsteam, 2019 | Design by Daniel Riegler